Europäische Gewerkschaftsarbeit

Kommentar von Roland Voss, Mitglied im geschäftsführenden Bezirksvorstand Es steht nicht gut um die Europäische Union. In der jüngsten Vergangenheit scheinen Werte wie Solidarität und die Überzeugung, dass nur in einer Gemeinschaft die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft gemeistert werden können, hinter nationalen Egoismen in den Hintergrund zu treten. Das weiterlesen Europäische Gewerkschaftsarbeit

„Seehofer hat noch keine Bundespolizeidienststelle von innen gesehen“

Pressemeldung vom 27.08.2018 Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in der Bundespolizei übt anlässlich des heutigen Besuchs von Bundesinnenminister Seehofer bei der Kontrollstelle der bayerischen Grenzpolizei an der Saalbrücke in Freilassing harsche Kritik. „Seit seinem Amtsantritt im März hat Innenminister Seehofer noch keine Dienststelle der Bundespolizei von innen gesehen. Die Bundespolizistinnen weiterlesen „Seehofer hat noch keine Bundespolizeidienststelle von innen gesehen“

Auszahlung der Tariferhöhungen erfolgt im September!

Endlich können auch die Tarifbeschäftigten der Bundespolizei, für die die Erhöhung der Bezüge erkämpft wurde, mit der Auszahlung im September rechnen! Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat die Neuregelung der Entgelte für die Tarifbeschäftigten, Auszubildenen  sowie Praktikanntinnen und Praktikanten des Bundes ab dem 1. März 2018 sowie weiterlesen Auszahlung der Tariferhöhungen erfolgt im September!

GdP fordert deutliche Verbesserungen in der Erschwerniszulagenverordnung!

Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens für das 8. Besoldungsänderungsgesetz haben wir uns für deutliche Verbesserungen in der Erschwerniszulagenverordnung eingesetzt und haben unsere Forderungen auf dem Bundesinnenminister Horst Seehofer übermittelt. Aus unserer Sicht besteht bei der Erschwerniszulagenverordnung folgender Änderungsbedarf. So fordern wir:   • die Dynamisierung der Erschwerniszulagen der Beamten analog den weiterlesen GdP fordert deutliche Verbesserungen in der Erschwerniszulagenverordnung!

Kassenanschlag 2018 wird verteilt – Fast 7000 Beförderungen sind möglich!

Im Juli 2018 trat das Haushaltsgesetz nach Verabschiedung durch den Deutschen Bundestag in Kraft. Wenn auch nicht alle Vorschläge der Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei berücksichtigt wurden (z.B. Aufhebung aller sachgrundlose befristeten Arbeitsverhältnisse, Wegfall der kw-Vermerke bei den BUK´s etc.) so kann doch wieder eine erhebliche Anzahl von Beförderungen realisiert weiterlesen Kassenanschlag 2018 wird verteilt – Fast 7000 Beförderungen sind möglich!

Behörde patzt bei Anschlussverwendungen für LaufbahnabsolventInnen

Wieder einmal werden die AbsolventInnen des mittleren Dienstes ohne vorherige Ausschreibungen auf ihre Anschlussverwendungen geteilt. Damit wird erneut dienstälteren Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit genommen, in die Flächeninspektionen zu wechseln. Ein inakzeptabler Vorgang! Die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, wendet sich daher in einem offenen Brief an Bundespolizeipräsident Dr. Dieter weiterlesen Behörde patzt bei Anschlussverwendungen für LaufbahnabsolventInnen