Personalversammlung und Mitgliederversammlung am 04.10.2011

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 04.10.2011 führte unser Personalrat wieder die Personalversammlung im Audimax des Behördenzentrum ab 11:00 durch. Knapp 80 Kolleginnen und Kollegen nahmen an der Versammlung teil.  Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Reiner Bieker gab es viele interessante Wordbeiträge. Neues von den Gewerkschaften wurde auch berichtet. Roland Voss berichtete aus dem GPR und von der GdP Direktionsgruppe. Wichtige Themen waren die Arbeitsbelastung der Kolleginnen und Kollegen der BPOLI Frankfurt/M im Vollzugs- und Verwaltungsdienst. Natürlich wurden auch die Arbeitsbedingungen in der Versammlung behandelt. Wir haben hier die Hoffnung auf die AG Reviere gesetzt. Wir setzen uns weiter für das „Arbeitswohlfühlklima“ ein. Bei der anspruchsvollen Arbeit im Einsatzgebiet der BPOLI Frankfurt/M wird jede Kollegin und Kollege extrem gefordert. Sei es im Vollzugs – oder Verwaltungsdienst –> hier müssen die Rahmenbedingungen stimmen.  Die Inspektionsleitung und der Personalrat werden sich immer  für bessere Rahmenbedingungen einsetzen, wurde von Rainer Willbrand und Rainer Bieker versprochen.

Nach der Personalversammlung fand ab 14:00 die Mitgliederversammlung der Kreisgruppe in der „Blauen Lagune“ statt. Reiner Bieker berichtete über durchgeführte und zukünftig geplante Aktionen. Wichtiges Thema war natürlich die personalrätliche Verselbständigung der BPOLI Frankfurt/M zur Personalratswahl 2012. Über die Hälfte der Kolleginnen und Kollegen der BPOLI Frankfurt/M müssen sich für einen eigenen Personalrat (ÖPR)  aussprechen.  Vom 04. bis 28.10.2011 läuft die Abstimmung. Ein Personalrat für die BPOLI Frankfurt/M ist sehr wichtig und wir sind guter Hoffnung, dass sich die Beschäftigten dafür entscheiden.

In der Versammlung wurde ein neuer Vorstand für die Seniorengruppe gewählt. Vorsitzender ist zukünftig: Dieter Fruhner, Stellvertreter wurde Herbert Friedrich. Rainer Evert und Hans-Jürgen Jacobi wurden als Beisitzer gewählt. Rainer Evert der ehemalige Vorsitzende und Hans-Jürgen Jacobi stellten ihr Amt zur Verfügung. Als Beisitzer stehen die Zwei uns noch zur Verfügung. Darüber freut sich der Vorstand der KG sehr. Seit  Gründung der KG haben Rainer Evert und Hans-Jürgen Jacobi wertvolle Arbeit für die GdP geleistet. Die Seniorengruppe wird zukünfig einige Aktionen für die aktiven und nicht aktiven Mitglieder organisieren. Wir freuen uns schon darauf.

Euer BK’s Kall

Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*